Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Content Marketing » Magazin » Content Marketing News  

21.2.2018 17:55      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Instagram bevorzugt unpolitisches Positives
Neu: DJI Mavic AirVideo im Artikel!
Youtube monetarisiert nur noch große Channels
EBU R128 und die Lautstärke der Videos
Musik-Download für Facebook
Youtube Rewind 2017Video im Artikel!
Gratis 3D-Objekte bei Poly
Alle Youtube-Videos herunterladen
Wasserzeichen sind kein SchutzVideo im Artikel!
Grafiken wirken in Twitter gut
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Instagram im Browser


 
Aktuelles
Inhalte  13.01.2016 (Archiv)

Wikipedia ist 15

Die Enzyklopädie hat Brockhaus und Co verdrängt, Wissen wird heute aus dem Web statt aus Büchern besorgt. Statt Wissenschaft ist das Crowd-Sourcing Quelle der Inhalte.

Die Wikipedia ist eine Erfolgsgeschichte, vor Allem aufgrund der Hilfe durch Google im Index: Man findet eben primär Wikipedia-Stellen, wenn man Inhalte sucht. Die Qualität steht trotzdem immer in der Kritik, weil der Ursprung die Masse an Menschen ist und das Ergebnis damit nicht frei von Wertung und Haltung. Wikipedia-Autoren sind eben jünger, linker und onlineaffiner als der Durchschnitt der Bevölkerung, die Wahl und Aufbereitung von Themen sind entsprechend vorbelastet.

Dazu kommt die Anfälligkeit für Lobbyisten, die nur durch ein gutes Gegengewicht der Masse ausgeglichen werden kann. Und das fällt zuletzt immer geringer aus, die Anzahl der aktiven Schreiber in der Wikipedia sinkt zuletzt laufend.



Doch die Wikipedia wurde oft totgesagt und existiert auch 15 Jahre nach dem Start noch - ein Ende oder ein Nachfolger ist nicht in Sicht. So mancher Artikel und so manche Schularbeit wird daher auch in Zukunft noch basierend auf den Texten der Online-Enzyklopädie erstellt werden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Crowd #Sourcing #Wikipedia #Kritik #Jubiläum


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bots bekriegen Wikipedia
Denn Editier-Bots, die eigentlich für eine bessere Qualität von Artikeln sorgen sollten, liefern sich dem...

Wikipedia wenig mobil
Immer mehr Internet-Traffic verlagert sich vom heimischen Stand-PC zu mobilen Geräten - und dabei kann bi...

US-Senat manipuliert Wikipedia
In seinem Wikipedia-Eintrag ist der ehemalige NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden kurzerhand...

Wikipedia oder Piraterie
Die Diskussion um ein neues Anti-Piraterie-Gesetz in Amerika ruft Wikipedia-Gründer Jimmy Wales auf den P...

Wikipedia der Satire
Die Wikipedia ist eine Enzyklopädie, die zumindest versucht, in vollem Ernst das Wissen der Welt zu samme...

Weniger Schreiber bei Wikipedia
Die englische Ausgabe verliert mehr als 49.000 Unterstützer in drei Monaten und muss mit einem herben Rüc...

Mehr Kontrolle bei Wikipedia
Die englischsprachige Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia führt redaktionelle Kontrollen - sogenann...

Wikipedia-Journalismus
Ein Experiment bestätigte nun, was ohnehin klar war: Redakteure verwenden Wikipedia als Quelle ohne weite...

Wikipedia geht in Druck
Und wieder ist eine Enzyklopädie im Gespräch, diesmal die Wikipedia, die von Bertelsmann als Buch herausg...

Wikipedia-Manipulation
Die SPÖ habe den Artikel über Alfred Gusenbauer entschärft, ist der Vorwurf der anhand einer Wikiscanner-...

Wikipedia gefährdet?
Die Betreiber von Wikipedia befürchten ein baldiges Ende für die freie Enzyklopädie, wenn Spenden nicht z...

Wikipedia II startet: Citizendium
Der Wikipedia-Begründer Larry Sanger stieg aus dem Projekt aus, da die Qualität mangelhaft sei. Und start...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Inhalte | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Camaro 2018



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz
 Diebe mit Schlüssel Schutz gegen Funk-Öffnung von Autos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net