Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Content Marketing » Magazin » Content Marketing News  

17.12.2017 14:40      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Youtube Rewind 2017Video im Artikel!
Gratis 3D-Objekte bei Poly
Alle Youtube-Videos herunterladen
Wasserzeichen sind kein SchutzVideo im Artikel!
Grafiken wirken in Twitter gut
Tutorial zum Bug
Copytrack findet Urheberrechtsverletzungen
Bots bekriegen Wikipedia
EuGH stärkt das Urheberrecht
Glaubwürdigkeit von Text
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Monad Miner


 
Aktuelles
Inhalte  19.04.2017

Tutorial zum Bug

Anleitungen sind beliebt und im Content Marketing gerne eingesetzt. Doch auch Bösewichte machen sich diesen Mechanismus zunutze!

Online-Tutorials sind auch bei Programmierern beliebt - was leider auch Risiken mit sich bringt. Denn mit Google leicht zu findende Tipps enthalten erschreckend oft auch Sicherheitslücken, wie eine Studie deutscher Forscher zeigt. Wenn Tutorial-Nutzer solche Schwachstellen direkt mit in ihre Codes übernehmen, könnte das Hackern das Leben leicht machen. Denn in Web-Anwendungen automatisiert nach Tutorial-Lücken zu suchen, ist dem Team zufolge ein geringer Aufwand.

Das Team hat unter anderem mit sechs einfachen Anfragen in Google nach Programmier-Tutorials gesucht und jeweils für die ersten fünf Treffer die Sicherheit des Tutorial-Codes untersucht. Das erschreckende Ergebnis: Neun der insgesamt 30 so gefundenen, wohl beliebten oder zumindest gängig genutzten Tutorials enthielten unsicheren Code, der entweder SQL-Injection- oder Cross-Site-Scripting-Angriffe ermöglicht. Das an sich wäre noch kein Problem - wenn nicht Programmierer bisweilen Code samt Lücken aus Tutorials in echte Projekte übernehmen würden.

Das kommt einer weiteren Analyse zufolge selten, aber doch vor. Von über 64.000 untersuchten PHP-Web-Apps auf GitHub enthielten 820 einen Code, mit starker Ähnlichkeit aus einem Tutorial stammt. 117 davon enthielten dabei auch entsprechende Sicherheitslücken - in einigen Fällen sogar ohne Änderung direkt aus dem Tutorial kopiert. Das ist zwar nur ein kleiner Teil, doch sind solche Fehler leicht automatisiert aufspürbar. 'Angreifer mit Zugang zu einem normalen PC und einer DSL-Breitbandverbindung, können unsere Techniken nutzen, um effizient wiederkehrende Lücken in Web-Anwendungs-Code zu finden', warnen die Forscher.

Die Studie hat sich speziell mit quelloffenen PHP-Projekten befasst. Es scheint aber durchaus denkbar, dass es ähnliche Probleme mit aus Tutorials kopierten Sicherheitsmängeln auch bei anderen Programmiersprachen gibt. Von den untersuchten Tipp-Seiten zeigen jedenfalls einige ein mangelndes Verständnis für sichere Programmiermethoden, warnen die Forscher. Die Ergebisse der Studie legen nahe, dass es 'einen dringenden Bedarf für Code-Audits gängig konsumierter Tutorials gibt'. Möglicherweise muss diese Prüfung so streng erfolgen wie bei tatsächlichem Produktiv-Code.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Malware #Sicherheit #Tutorials #Anleitungen #Content Marketing


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Simcity Buildit mit Problemen
Das Omega-Update, das die Stadt der Zukunft samt Neoshops öffnet, bereitet gröbere Probleme bei den Usern...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Runde Ecken!
Tabellen mit Ecken (eckigen Ecken!) sind langweilig? Dann probieren Sie es doch mal mit runden Ecken. Ja,...

OpenGL-Tutorial
Mit OpenGL kann man viele Dinge anstellen, wen man ein wenig Ahnung hat wie es funktioniert. Habt Ihr nic...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Inhalte | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Monad Miner



Elektro-Zukunft



Weihnachtsmärkte in Wien 2017



Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Mining im Browser Monad und Coinhive sammeln beim Surfen
 BMW i3 S Mehr Reichweite, mehr Geschwindigkeit
 Copter-Infos für Österreich Neue App bietet Drohnen-Piloten mehr übersicht
 Magazin für Weihnachten Das neue Sonderheft für den Advent ist da!
 Sonar Whal für Web-Entwickler Testen und optimieren von Websites mit gratis-Werkzeug

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net