WebWizard   29.1.2022 01:27    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 

Content Marketing aktuell...

Clubhouse in LinkedIn
Eine neue Art von Event bringt LinkedIn in den Reigen der Plattformen, die sich die Clubhouse-Methoden angeeignet haben.
Webinare optimal umsetzenWegweiser...Video im Artikel!
Zoom hat mit Rooms die Infrastruktur geschaffen, um Seminarräume virtuell gestalten zu können. Die Harvard University hat das umfassend umgesetzt und ein Referenzbeispiel geschaffen.
Social Shopping TV: Amazon Live Video
Wenn Sie 'Amazon Live' noch nicht kennen, ist das kein Wunder. Bei uns ist das Live Video von Amazon noch nicht gestartet. Hinsehen sollte man trotzdem.
Chat aus Twitch, Facebook und Youtube in OBS
Ein neues kostenloses Werkzeug erlaubt es als Chrome-Extention, die Chat-Funktionen verschiedener Plattformen in einen eigenen Videostream zu integrieren.
Remote Streaming-Produktion mit Streamyard und hopinWegweiser...
Seit hopin den Streaming-Verteiler Streamyard übernommen und integriert hat, ist das professionelle Streamen samt Remote-Produktion so einfach wie nie.
Kurze Clips von Amazon
Amazon hat ein neues Feature vorgestellt, das es Usern ermöglicht, auf Amazon Prime interaktiv kurze Clips zu Shows und Filmen zu erstellen und dann im Social Web zu teilen.
Live Video-Streaming aus dem Internet produziertWegweiser...
Ein Webinar oder eine Konferenz, die gestreamt werden soll, braucht eine entsprechende Produktion, Regie, Technik und mehr. Ob diese lokal vor Ort sein muss, ist aber unterschiedlich - und das macht sich auch in den Kosten bemerkbar.
Meta im Universe
Wenn Marc Zuckerberg seinem Facebook wieder Schwung geben möchte, dann muss er in die Zukunft greifen und auch Jüngeren wieder Optionen geben.
Twitch gehackt
Die Streaming-Plattform Twitch ist offenbar zum Opfer eines umfassenden Hacks geworden. Unter anderem sollen der komplette Quellcode sowie auch einige Nutzerdaten betroffen sein.
TikTok versus Youtube
Handy-User in den USA und Großbritannien verbringen mittlerweile im Schnitt mehr Zeit mit der TikTok-App als mit YouTube.
50 Mio. bei Youtube Premium
Die Streaming-Dienste YouTube Music und YouTube Premium haben jetzt mehr als 50 Mio. Nutzer, schreibt Musik-Chef Lyor Cohen in seinem monatlich erscheinenden Newletter.
Scharf formuliert für mehr Likes
Soziale Medien wie Twitter verstärken mit der Zeit Ausdrücke moralischer Empörung, da Nutzer lernen, dass entsprechende scharfe Formulierungen mit mehr 'Likes' und 'Shares' belohnt werden.
Shorts nach Reels und TiktokVideo im Artikel!
Tiktok erreicht junge Menschen mit kurzen Videos im Hochformat - und das immer stärker. Facebook hat sich innerhalb Instagram bereits gerüstet, nun zieht auch Youtube nach.
Youtube 'löscht' alte Videos vor 2017
Jene Videos, die vor 2017 hochgeladen und als 'nicht gelistet' gespeichert wurden, sollen unwiderruflich privat gestellt werden - also nicht mehr erreichbar sein. Widerspruch ist aber möglich.
Youtube ohne Echo
Kommentare zu politischen YouTube-Videos sind normalerweise keine Echokammern, so eine Studie der University of Michigan.
Fake News bleiben unerkannt
Drei Viertel der Amerikaner sind zu sehr von ihrer Fähigkeit überzeugt, Fake News als solche zu erkennen. Das besagt eine aktuelle Studie der University of Utah.
Twitch verbessert Chat
Bislang war der Chat zu einem Twitch-Stream stets ein ziemliches Chaos aus wild durcheinander gewürfelten Postings in einer Wand aus Text. Jetzt wird es leichter, einzelnen Unterhaltungen zu folgen.
Facebook will Newsletter monetarisieren
Wir kennen das Modell bereits von Substack und weiteren Anbietern: Content, exklusiv für zahlende Newsletter-Abonnenten aufbereitet, soll Einnahmen für Inhalteersteller garantieren.
Youtube Urheberrechtsprüfung und Adsense Steuerinformationen
Google passt seine Systeme an und bereitet sich auf die Uploadfilter vor. Wer bei Youtube ein Video hochlädt geht nun durch einen weiteren Schritt der Urheberrechtsprüfung.
Freelancer auf Linkedin
Das Business-Netzwerk LinkedIn arbeitet momentan an einer eigenen Plattform für Freelancer namens 'Marketplaces'.
Instagram gegen Wiederholungen
Facebook-Tochter Instagram will auf ihrer Video-Anwendung 'Reels' TikTok-Videos nicht mehr empfehlen. Reels funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie die chinesische App.


Mehr zum Content Marketing?

Dieser Einstieg ist das Angebot speziell zum Thema Marketing-Content im WebWizard-Magazin. Es gibt natürlich noch mehr zu entdecken: Unser Content-Creator-Special etwa. Oder die eigenen Magazine rund um professionelle Fotografie oder Videografie. Mehr noch gibt es links im Menü!

 

 

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple